Etwas Wein an Weihnachten

…schadet nie. Bekanntlich ist der beste Wein der, den man mit Freunden und Familie trinkt. Denn was gibt es Schöneres, als während den Feiertagen mit den Liebsten vor dem Kaminfeuer ein Glas Wein zu trinken? Klar kann der Wein auch allein und ohne Kamin getrunken werden, aber mit Gesellschaft wird daraus ein gemeinsames Erlebnis, welches noch lange in Erinnerung bleibt.

Damit der Wein sein volles Geschmackspotenzial entfalten kann, ist eine sorgfältige Behandlung von grosser Wichtigkeit. Nur unter idealen Bedingungen gelagert und auf den Punkt temperiert, kann der bestmögliche Trinkgenuss sichergestellt werden. Die Weinklima- und Weintemperierschränke von Liebherr erfüllen diese hohen Ansprüche und dienen daher als perfekte Aufbewahrungsorte. Liebherr bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Weinschränken, wodurch Sie je nach Bedarf und Anforderungen definitiv das passende Gerät finden.

Jetzt steht nur noch die Frage im Raum, ob es ein Weintemperier- oder ein Weinklimaschrank werden soll.

Der Weintemperierschrank

Der Weintemperierschrank dient insbesondere der kurzfristigen Aufbewahrung von Rotwein, Weisswein und Sekt in der idealen Temperatur. Dank den verschiedenen Klimazonen kann sich so ein optimaler Geschmack entwickeln. Die Temperaturen im Innenraum liegen zwischen +5 °C bis +20 °C und können in bis zu drei individuelle Temperaturzonen eingestellt werden. Wenn Sie also gerne mal spontan eine Flasche Champagner öffnen, eignet sich dieses Modell bestens.

 

Der Weinklimaschrank

Der Weinklimaschrank bewährt sich hingegen besonders für eine langfristige Lagerung und Reifung von Weinen. Er dient als guter Ersatz für einen Weinkeller und besitzt im ganzen Innenraum die gleiche konstante Temperatur. Diese kann je nach Belieben von +5 °C bis +20 °C eingestellt werden.

Der passende Wein für Sie

Nachdem Sie sich für den richtigen Weinschrank entschieden haben, müssen Sie noch den passenden Wein dazu finden. Warum starten Sie das Festtagsessen nicht mit einem Rosé-Champagner, der im Vergleich zu den meisten weissen Champagner, durchaus fruchtiger im Geschmack ist. Er ist jedoch nicht nur passend zum Apero, sondern kann auch exzellent als Menubegleiter eingesetzt werden. Zur Vorspeise dann ein Glas Chasselas, der auch wunderbar zu Fischgerichten zu geniessen ist. Anschliessend zum Hauptgang einen leckeren Rotweinklassiker, wie einen Sangiovese zum Wildbraten oder ein Burgunder passend zur Gans aus dem Backofen. Zum Abschluss des Festmahls darf ein Glas Riesling nicht fehlen. Klar ist, egal für welchen Wein Sie sich entscheiden, gekühlt trinkt er sich besser.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.