Panna Cotta

  • Am besten im Sommer
  • Geeignet für 4 Personen
  • Gericht Vegetarisch, Dessert

Ich gebe es zu – Panna Cotta mochte ich noch nie wirklich. Erst vor kurzem habe ich eine Variante entdeckt, die auch mir hervorragend schmeckt und die ich deshalb mit Ihnen teilen möchte. Wenn man Agar Agar statt Gelatine verwendet, ist Panna Cotta eines der schnellsten Desserts, das man überhaupt machen kann! Sie wird im Kühlschrank in zehn Minuten fest, und ist unglaublich vielseitig. Man kann ihr mit Kaffee, Kakao oder grünem Tee in Form von Matcha-Pulver Geschmack geben, oder man kann sie mit Apfelkompott oder karamelisierten Orangenfilets servieren. Dies sind nur ein paar Beispiele, es gibt endlos viele Möglichkeiten! Mein Rezept ist weniger kalorienhaltig als die traditionelle Panna Cotta. Und sie schmeckt auch so herrlich cremig und frisch.

Panna Cotta

  1. Milch, Rahm, Zucker, ausgekratzten Vanillestängel und Agar-Agar mischen und zusammen in einem Topf aufkochen. 2 min. köcheln lassen. Durch ein feines Sieb giessen und sofort in kleine Schälchen füllen. Kühlstellen.

Aprikosencoulis

  1. Aprikosen halbieren, Steine entfernen und in kleine Würfel schneiden.

  2. Wasser, Zucker, Zitronenverveine-Blätter und Saft sowie die Schale von einer Zitrone aufkochen. Aprikosen beigeben und 15 Minuten köcheln.

  3. Anschliessen im Mixer fein pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Abschmecken.

  4. Highfive, das wars schon. Wir wünschen guten Appetit.
fors weinempfehlung bottegagold

Zu diesem Gericht ein Genuss
Prosecco Treviso DOC Brut Gold

Bottega
Venetien, Italien

Diese Weinempfehlung ist erhältlich bei Mövenpick Wein