Erdbeer Mille Feuille

  • Am besten im Sommer
  • Geeignet für 4 Personen
  • Gericht Vegetarisch, Dessert

Wer mag Erdbeeren nicht? Sind wir nicht als Kinder alle über die Felder gerannt und haben die Sträucher leergegessen? Erdbeeren pflücken hiess nicht nur Konfitüre und selbstgemachte Glacé – sondern auch naschen auf dem Feld, bis es Bauchschmerzen gab. Aus einer solchen Kindheitserinnerung entstand dieses Dessert. Es ist schlicht und stellt die köstliche rote Beere verdientermassen in den Mittelpunkt. Ab Anfang Mai werden die ersten Schweizer Erdbeeren geerntet – erkundigen Sie sich, wo Ihr nächstes Pflückfeld ist, packen Sie Ihre Kinder ein und ermöglichen Sie Ihnen die gleichen Erinnerungen! Aber sparen Sie ein paar Hundert Gramm Erdbeeren für dieses leckere Dessert. Die klebrig-verschmierten Gesichter Ihrer Liebsten werden es Ihnen danken!

Erdbeertarte

  1. 8 runde Böden im Butter-Blätterteig (8-10 cm) ausstechen und mit der Gabel eng einstechen, damit sie sich nicht aufblähen können. Auf ein Backblech mit Papier geben und bei 200 Grad Unter- und Oberhitze, 6 Minuten backen. Danach dick mit Puderzucker bestäuben und im Ofen nochmals karamellisieren.

  2. Für die Creme: Mascarpone und Eiweiss glatt rühren. Saft und Schale einer halben Zitrone und Puderzucker mischen, aufschlagen, und während dem Aufschlagen Puderzucker einrieseln lassen. Unter den Mascarpone heben und anschliessend in einen Dressierbeutel geben.

  3. Für den Belag: Erdbeeren rüsten und in dünne Scheiben schneiden.

Erdbeercoulis

  1. Erdbeeren, Puderzucker und Saft einer Zitrone mixen und durch ein feines Sieb streichen.

  2. Highfive, das wars schon. Wir wünschen guten Appetit.
fors weinempfehlung nivole

Zu diesem Gericht ein Genuss
Moscato d’Asti DOCG Nivole

Michele Chiarlo
Piemont, Italien

Diese Weinempfehlung ist erhältlich bei Mövenpick Wein

Anrichten

Böden auf den Tellern verteilen und etwas Crème auf die Böden geben, danach Erdbeeren darauf drapieren. Für die zweite Schicht Vorgang wiederholen. Mit Erdbeeren komplett schliessen und mit Coulis servieren.